Farbe - man kann Hölzer grob in sechs Farbgruppierungen einordnen:
  a) weißlich z.B.: Ahorn, Birke, Hainbuche, Linde, Pappel, Tanne
  b) gelblich z.B.: Fichte, Esche, Douglasie
  c) grünlich z.B.: Pockholz
  d) rötlich z.B.: Birnbaum, Eibe, Erle, Kiefer, Kirschbaum, Lärche
  e) bräunlich z.B.: Eiche, Nußbaum, Plantane, Rotbuche, Rüster
  f) schwärzlich z.B.: Mooreiche, Wenge, Ebenholz
Zeichnung (Maserung) im Längsschnitt - man unterscheidet in:
  a) deutlich z.B.: Eiche, Esche, Fichte, Kiefer, Lärche, Rüster
  b) in zarten Linien noch zu erkennen z.B.: Ahorn, Birke, Eibe, Kirschbaum, Rotbuche
  c) undeutlich bis unkenntlich z.B.: Apfel-, Birnbaum, Erle, Roßkastanie
Härte - man unterscheidet in:
  a) weich z.B.: Erle, Fichte, Kiefer, Lärche, Linde, Roßkastanie, Tanne
  b) hart z.B.: Ahorn, Apfel-, Birnbaum, Birke, Eibe, Eiche, Esche,
       Kirschbaum, Nußbaum, Rotbuche, Rüster, Weißbuche
   
Copyright © 2006 Treppenbausachse, Alle Rechte vorbehalten.